Lektion 4.1: Keywords

Der Fokus in der SEO liegt auf Suchbegriffen oder Suchbegriffclustern. Zuerst musst Du Deinen Bereich definieren. Also, welche Zielgruppe willst Du erreichen und was könnten diese Menschen in die Suchmaschine eingeben. Dafür recherchierst Du nun sogenannte Keywords. Das sind die Wörter, die am Ende auch in der Suchmaschine eingegeben werden. Für unser Beispiel wären das z.B:
Handwerker | Dresden | Dienstleistung | Montage | Installation | Torsten | Mustermann | …

Ihr solltet Eure Keywords aber auch so ausrichten, dass möglichst angrenzende Suchbegriffe mit erfasst werden. Wenn Ihr also auf „Handwerker Dresden“ optimiert, dann bezieht möglichst viele Suchbegriffe um dieses Thema ein. Tools wie Google Trends können Euch dabei helfen.

Diese Keywords solltest Du nun in Deiner Website einbauen. Gehe also Deinen bisher geschrieben Text detailliert durch. Tauchen diese Wörter schon auf, kontrolliere die Häufigkeit, in der sie auftauchen und den jeweiligen Zusammenhang. Danach baust Du Deine Link-Struktur aus.